Site officiel de"Vallée de la Cisse" : étudier de manière pluridisciplinaire les questions culturelles et diffuser les résultats des recherches par divers moyens sur nos 18 communes fédérées de la Vallée Averdon - Chambon-sur-Cisse - Chouzy-sur-Cisse - Coulanges - La-Chapelle-Vendômoise - Fossé - Landes-le-Gaulois - Marolles - Mesland - Molineuf - Monteaux - Onzain - Orchaise - St-Bohaire - St-Lubin-en-Vergonnois - St-Sulpice-de-Pommeray - Seillac - Veuves
vallee.de.la.cisse@gmail.com

3 - Pool-Bereich an der ersten Linie (Frontlinie)

von Alain Gauthier

Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [English] [français]

Von Nathalie GAUTHIER übersetzt

  • Bevor die Soldaten an der ersten Linie gehen, müssen sie eine Gruppe bilden, damit die Substitution der in Kontakt mit dem Feind Truppe durch die von hinten kommende Truppe reibungslos und ohne Streifen der Frontlinie geschieht.
  • Dieser Raum wird zwischen zwei Schläuchen - auf und ab genannt – positioniert und befindet sich nicht weit von der ersten Verteidigungslinie entfernt. Hier gibt es etwa 50 Metern zwischen diesem Bereich und der ersten Linie.
  • Es wird angemerkt, dass die beiden Schläuche sicherlich nicht in der gleichen Zeit gebaut worden sind. Der Nordlichen (primitive!) ist viel mehr "abgenutzt" als den Südlichen, der die echte Profil einer Bajonette mit kleinen Kreuzungsbereichen in den Ecken hat, um den Individualverkehr der Soldaten zu erleichtern.

(vu par 457 visiteurs)

SPIP | Skelett | | Sitemap | Aktivitäten verfolgen RSS 2.0